Thursday, 9 July 2015

Das wort Gottes Helm des heils und Schwert des geistes



“Ein Psalm Dauids / vor zu singen. (19:2) DJe Himel erzelen die Ehre Gottes / Vnd die Feste verkündiget seiner Hende werck.” (Psalmen 19:1 Luther1545LH)

 “1  VNd Gott redete alle diese worte. 2 JCH bin der HERR / dein Gott / der ich dich aus Egyptenland / aus dem Diensthause gefürt habe. 3 DV solt kein andere Götter neben mir haben.” (2 Mose 20:1-3 Luther1545LH)

 “Denn also spricht der HErr HERR / Es sol nicht bestehen noch also gehen/” (Jesaja 7:7 Luther1545LH)

 “Vnd der HERR recket seine Hand aus / vnd rüret meinen Mund / vnd sprach zu mir / Sihe / Jch lege meine wort in deinen mund.” (Jeremia 1:9 Luther1545LH)

 “Gleubestu nicht / das ich im Vater / vnd der Vater in mir ist? Die wort die ich zu euch rede / die rede ich nicht von mir selbs. Der Vater aber der in mir wonet / derselbige thut die Werck.” (Johannes 14:10 Luther1545LH)

 “Vnd nemet den Helm des heils / Vnd das Schwert des geistes / welches ist das wort Gottes.” (Epheser 6:17 Luther1545LH)

 “Vnd sprach weiter / Jch bin der Gott deines Vaters / der Gott Abraham / der Gott Jsaac / vnd der Gott Jacob. Vnd Mose verhüllet sein angesicht / Denn er furchte sich Gott an zu schawen. Mat. 22.; Mar. 12.; Luc. 20.; Ebre. 11.” (2 Mose 3:6 Luther1545LH)

 “Wir wissen aber / das der Son Gottes komen ist / vnd hat vns einen sinn gegeben / das wir erkennen den Warhafftigen / vnd sind in dem Warhafftigen / in seinem Son Jhesu Christo. Dieser ist der warhafftige Gott / vnd das ewige Leben.” (1 Johannes 5:20 Luther1545LH)

 “HERR du bist wirdig zu nemen preis vnd ehre vnd krafft / Denn du hast alle ding geschaffen / vnd durch deinen willen haben sie das wesen / vnd sind geschaffen.” (Offenbarung 4:11 Luther1545LH)

 “2 Vnd Gott redet mit Mose / vnd sprach zu jm / Jch bin der HERR 3 vnd bin erschienen Abraham / Jsaac / vnd Jacob / das ich jr allmechtiger Gott sein wolt / Aber mein Name / HERR / ist jnen nicht offenbart {Die Patriarchen haben Gott wol erkand / Aber ein solch öffentlich gemeine Predigte war zu der zeit von Gott noch nicht auffgangen / wie durch Mose vnd Christum geschehen ist.} worden.” (2 Mose 6:2-3 Luther1545LH)

 “13 Vnd du sprichst / was weis Gott? Solt er das im tunckel ist richten können? 14 Die wolcken sind seine vordecke / vnd sihet nicht / vnd wandelt im vmbgang des Himels.” (Hiob 22:13-14 Luther1545LH)

 “5 Vnd die Leuiten Jesua / Kadmiel / Bani / Hasabenja / Serebja / Hodja / Sebanja / Pethahja sprachen / Stehet auff / lobet den HERRN ewren Gott / von ewigkeit zu ewigkeit / Vnd man lobe den Namen deiner Herrligkeit / der erhöhet ist mit allem segen vnd lobe. 6 HERR du bists allein / du hast gemacht den Himel vnd aller himel himel / mit alle jrem Heer / die Erden vnd alles was drauff ist / die Meere vnd alles was drinnen ist / Du machest alles lebendig / vnd das himlische Heer betet dich an. 7 DV bist der HERR Gott / der du Abram erwelet hast / vnd jn von Vr in Chaldea ausgefürt / vnd Abraham genennet/” (Nehemia 9:5-7 Luther1545LH)

 “7  HOre mein volck / Las mich reden / Jsrael las mich vnter dir zeugen / Jch Gott / bin dein Gott. 8 DEines Opffers halben straffe ich dich nicht / Sind doch deine Brandopffer sonst jmer fur mir. 9 Jch wil nicht von deinem hause Farren nemen / Noch Böcke aus deinen Stellen. 10 Denn alle Thier im Walde sind mein / Vnd Vieh auff den Bergen da sie bey tausent gehen. 11 Jch kenne alles Geuögel auff den Bergen / Vnd allerley Thier auff dem felde ist fur mir. 12 Wo mich hungerte / wolt ich dir nicht dauon sagen / Denn der Erdboden ist mein / vnd alles was drinnen ist. 13 Meinstu das ich Ochssenfleisch essen wölle / Oder Bocksblut trincken? 14 OPffere Gott Danck / Vnd bezale dem Höhesten deine Gelübde. {Das du jm gelobet hast / Er solle dein Gott sein / Jm ersten Gebot.} 15 Vnd ruffe Mich an in der Not / So wil ich dich erretten / so soltu mich preisen. 16 ¶ ABer zum Gottlosen spricht Gott / Was verkündigestu meine Rechte / vnd nimpst meinen Bund in deinen mund? 17 So du doch zucht hassest / Vnd wirffest meine Wort hinder dich.” (Psalmen 50:7-17 Luther1545LH)

 “11 VND er hat etliche zu Apostel gesetzt / etliche aber zu Propheten / etliche zu Euangelisten / etliche zu Hirten vnd Lerer/ 12 das die Heiligen zugerichtet {Das ist / wolgerüst / vnd allenthalben versorget vnd zubereit / das nichts feile zum Ampt der Christenheit etc.} werden zum werck des Ampts / da durch der leib Christi erbawet werde/ 13 Bis das wir alle hinan komen / zu einerley glauben vnd erkenntnis des Sons Gottes / vnd ein volkomen Man werden / der da sey in der masse des volkomenen alters Christi/ 14 Auff das wir nicht mehr Kinder seien / vnd vns wegen vnd wigen lassen / von allerley wind der Lere / durch schalckheit {Das ist / Wie die Spitzbuben mit dem würffel vmb gehen / Also gehen die mit der Schrifft vmb / die Menschenlere fur geben.} der Menschen vnd teuscherey / da mit sie vns erschleichen zu verfüren.” (Epheser 4:11-14 Luther1545LH)

 “VND ich lieben Brüder / da ich zu euch kam / kam ich nicht mit hohen worten oder hoher weisheit / euch zu verkündigen die göttliche predigt.” (1 Korinther 2:1 Luther1545LH)

 “9 Sondern wie geschrieben stehet / Das kein Auge gesehen hat / vnd kein Ohre gehöret hat / vnd in keines Menschen hertz komen ist / das Gott bereitet hat / denen / die jn lieben. Jesa. 64. 10 VNs aber hat es Gott offenbaret durch seinen Geist / Denn der Geist erforschet alle ding / auch die tieffe der Gottheit.” (1 Korinther 2:9-10 Luther1545LH)

 “14 Der natürliche {Der natürliche Mensch ist / wie er außer der gnaden ist / mit aller vernunfft / kunst / sinnen vnd vermü gen / auch auffs beste geschickt.} Mensch aber vernimpt nichts vom geist Gottes / Es ist jm eine torheit / vnd kan es nicht erkennen / Denn es mus geistlich gerichtet sein. 15 Der Geistliche aber richtet {(Richter) Verstehet / fület / findet / ist gewis / etc. welchs die Vernunfft nicht vermag / weis auch nichts / was glaube oder Euangelium ist. Hie hat S. Paulus das Bapstum vnd alle Secten verdampt.} alles / vnd wird von niemand gerichtet. 16 Denn wer hat des HERRN sinn erkand? Oder wer wil jn vnterweisen? Wir aber haben Christus sinn. Jesa. 40.” (1 Korinther 2:14-16 Luther1545LH)

 “Wer vnterrichtet den Geist des HERRN / vnd welcher Ratgeber vnterweiset jn?” (Jesaja 40:13 Luther1545LH)

 “5 welchs nicht kund gethan ist / in den vorigen zeiten den Menschen kindern / als es nu offenbart ist seinen heiligen Aposteln vnd Propheten / durch den Geist/ 6 nemlich / Das die Heiden miterben seien / vnd mit eingeleibet vnd mitgenossen seiner Verheissung in Christo / Durch das Euangelium/” (Epheser 3:5-6 Luther1545LH)

 “Auff das jre Hertzen ermanet vnd zusamen gefasset werden / in der liebe / zu allem reichthum des gewissen verstandes / zu erkennen das geheimnis Gottes vnd des Vaters vnd Christi/” (Kolosser 2:2 Luther1545LH)

 “REde nicht fur des Narren ohren / Denn er veracht die Klugheit deiner rede.” (Sprüche 23:9 Luther1545LH)

 “1  DJS sind die letzten wort Dauids. Es sprach Dauid der son Jsai / Es sprach der Man der von dem Messia des Gottes Jacob versichert ist / lieblich mit Psalmen Jsrael. 2 DEr Geist des HERRN hat durch mich geredt / vnd seine Rede ist durch meine Zungen geschehen.” (2 Samuel 23:1-2 Luther1545LH)

 “Jr Menner vnd Brüder / Es muste die Schrifft erfüllet werden / welche zuuor gesagt hat der heilige Geist / durch den mund Dauid / von Juda / der ein Furgenger war / dere / die Jhesum fiengen/” (Apostelgescht 1:16 Luther1545LH)

 “DA sie aber vnternander mishellig waren / giengen sie weg / als Paulus ein wort redet / Das wol der heilige Geist gesaget hat durch den Propheten Jsaiam zu vnsern Vetern/” (Apostelgescht 28:25 Luther1545LH)

 “Vnd haben geforschet / auff welche vnd welcherley zeit deutet der geist Christi / der in jnen war / vnd zuuor bezeuget hat die Leiden / die in Christo sind / vnd die Herrligkeit darnach/” (1 Petrus 1:11 Luther1545LH)

 “20 Vnd das solt jr fur das erste wissen / Das keine Weissagung in der Schrifft geschicht aus eigener auslegung. 21 Denn es ist noch nie keine Weissagung aus menschlichem willen erfur bracht / Sondern die heiligen menschen Gottes haben geredt / getrieben von dem heiligen Geist.” (2 Petrus 1:20-21 Luther1545LH)

 “Aber der Tröster der heilige Geist / welchen mein Vater senden wird in meinem Namen / der selbige wirds euch alles leren / vnd euch erinnern alles des / das ich euch gesagt habe.” (Johannes 14:26 Luther1545LH)

 “16 Denn alle Schrifft von Gott eingegeben / ist nütz zur lere / zur straffe / zur besserung / zur züchtigung in der gerechtigkeit/ 17 Das ein Mensch Gottes / sey volkomen / zu allem guten werck geschickt. 2. Pet. 1.” (2 Timotheus 3:16-17 Luther1545LH)

 “DArumb auch wir on vnterlas Gotte dancken / das jr / da jr empfienget von vns das Wort göttlicher predigt / namet jrs auff / nicht als Menschenwort / sondern (wie es denn warhafftig ist) als Gottes wort / welcher auch wircket in euch / die jr gleubet.” (1 Thessalonich 2:13 Luther1545LH)

 “Was aber vor hin geschrieben ist / das ist vns zur Lere geschrieben / Auff das wir durch gedult vnd trost der Schrifft hoffnung haben.” (Römer 15:4 Luther1545LH)

 “SOlches alles widerfur jnen / zum Furbilde / Es ist aber geschrieben / vns zur warnung / auff welche das ende der Welt komen ist.” (1 Korinther 10:11 Luther1545LH)

 “49  GEdencke deinem Knechte an dein Wort / Auff welches du mich lessest hoffen. 50  Das ist mein Trost in meinem Elende / Denn dein Wort erquicket mich.” (Psalmen 119:49-50 Luther1545LH)

 “7 Denn der Weisheit anfang ist / wenn man sie gerne höret / vnd die Klugheit lieber hat / denn alle Güter. 8 Achte sie hoch / so wird sie dich erhöhen / vnd wird dich zu Ehren machen / wo du sie hertzest. 9 Sie wird dein Heubt schön schmücken / vnd wird dich zieren mit einer hübschen Krone.” (Sprüche 4:7-9 Luther1545LH)

 “Ein kluges Hertz handelt bedechtiglich / Aber die künen Narren regieren nerrisch.” (Sprüche 15:14 Luther1545LH)

 “Der aber in das gute Land geseet ist / der ists / Wenn jemand das Wort höret / vnd verstehet es / vnd denn auch Frucht bringet / Vnd etlicher tregt hundertfeltig / etlicher aber sechzigfeltig / etlicher dreissigfeltig. Luc. 10.” (Matthäus 13:23 Luther1545LH)

 “Jch wil dich zur Wüsten / vnd zur schmach setzen fur den Heiden / so vmb dich her sind / Fur den augen aller die fur vber gehen.” (Hesekiel 5:14 Luther1545LH)

 “Aber der Gott dieser viere / gab jnen kunst vnd verstand in allerley Schrifft {Das ist / Sie lerneten alle künsten so bey den Chaldeern waren geschrieben.} vnd Weisheit / Daniel aber gab er verstand / in allen Gesichten vnd Treumen.” (Daniel 1:17 Luther1545LH)

 “Es hilfft keine Weisheit / kein Verstand / kein Rat / wider den HERRN.” (Sprüche 21:30 Luther1545LH)

 “Gehorche dem Rat / vnd nim zucht an / Das du er nach Weise seiest.” (Sprüche 19:20 Luther1545LH)

 “7 Der HErr aber wird dir in allen dingen verstand geben. 8  HAlt in gedechtnis Jhesum Christum / der aufferstanden ist von den Todten / aus dem samen Dauid / nach meinem Euangelio/ 9 vber welchem ich mich leide / bis an die Bande / als ein Vbeltheter / Aber Gottes wort ist nicht gebunden. 10 Darumb dulde ichs alles vmb der Ausserweleten willen / auff das auch sie die seligkeit erlangen in Christo Jhesu / mit ewiger Herrligkeit. Sup. 1.” (2 Timotheus 2:7-10 Luther1545LH)

 “Gleich wie du jm Macht hast gegeben vber alles Fleisch / Auff das er das ewige Leben gebe / allen die du jm gegeben hast.” (Johannes 17:2 Luther1545LH)

 “Wir wissen aber / das der Son Gottes komen ist / vnd hat vns einen sinn gegeben / das wir erkennen den Warhafftigen / vnd sind in dem Warhafftigen / in seinem Son Jhesu Christo. Dieser ist der warhafftige Gott / vnd das ewige Leben.” (1 Johannes 5:20 Luther1545LH)

 “2 fur die Könige vnd fur alle Oberkeit / Auff das wir ein gerüglich vnd stilles Leben füren mögen / in aller Gottseligkeit vnd erbarkeit. 3 Denn solches ist gut / dazu auch angeneme fur Gott vnserm Heiland/ 4 Welcher wil / das allen Menschen geholffen werde / vnd zur erkentnis der warheit komen.” (1 Timotheus 2:2-4 Luther1545LH)





*



+
Bibel, Helm des Heils und das Schwert des Geistes
English version: Glory of only One God Who gives His Word
Version Français: La gloire du Dieu Fort qui prononça toutes ces paroles
Nederlandse versie: Schepping en wet die vertellen over Gods eer
+++